• DE
  • Green PPAs für Ihre grüne Energiezukunft

    Eine sichere und grüne Energiezukunft: für Stromproduzenten und Stromverbraucher. Wir sind Partner von Anlagenbetreibern für die Direktvermarktung grünen Stroms und bieten nachhaltige Stromlieferverträge aus erneuerbaren Energien an.

    Wir nutzen unsere umfassende Kompetenz im Bereich des Energiehandels, um Betreiber von regenerativen Energieerzeugungsanlagen bei der Stromvermarktung sowie bei den energiewirtschaftlichen Prozessen zu unterstützen. Hierbei helfen vor allem unsere grünen „Power Purchase Agreements“ – kurz: Green PPAs.

    Green PPAs sind Grünstrom-Lieferverträge. Dabei können Sie als Industriekunde Grünstrom, direkt vom Erzeuger erhalten und so mit Ihrem Unternehmen einen Beitrag zur Energiewende leisten. Als Anlagenbetreiber haben Sie durch diesen Liefervertrag auch nach der EEG-Förderung weiterhin feste und planbare Einnahmen.

    Green PPAs im Überblick

    • Was sind Green PPAs?

      Green PPAs (Green Power Purchase Agreements) sind Grünstrom-Lieferverträge, d.h. längerfristige Lieferung von Strom aus Erneuerbaren Erzeugungsanlagen. Dabei können Sie als Verbraucher Grünstrom direkt vom Erzeuger erhalten und so mit ihrem Unternehmen einen Beitrag zur Energiewende leisten. Der Preis eines Green PPA setzt sich zusammen aus dem Preis für den Strom sowie dem Wert der grünen Eigenschaft der Stromproduktion, nachgewiesen über die Herkunftsnachweise (HKN). Als Betreiber von ehemalig EEG-geförderten Anlagen haben sie durch diesen Liefervertrag auch im Anschluss an die EEG-Förderung weiterhin feste und planbare Einnahmen sowie bei neuen Anlagen eine wirtschaftliche Vermarktungsvariante ohne EEG-Förderung.

    • Welche Leistungen übernimmt STEAG bei Abschluss eines Green PPAs?

      Wir als STEAG bieten unseren Kunden bei der Stromvermarktung Planungssicherheit und Absicherung vor Marktpreisschwankungen durch langfristige Laufzeiten sowie ein maßgeschneidertes Preissystem. Zudem unterstützen wir sie bei den energiewirtschaftlichen Prozessen rund um die Stromvermarktung.

    • Gibt es weitere Leistungen, die von STEAG übernommen werden?

      Dank des technischen Know-Hows der STEAG, welches auf jahrelanger Erfahrung basiert, bieten wir im Rahmen unseres technischen Services, Unterstützung in der Wartung und Instandhaltung Ihrer Anlagen.

    • Was sind Herkunftsnachweise?

      Herkunftsnachweise sind Zertifikate, die für die Produktion von Grünstrom erstellt werden und so dem Nachweis Erneuerbaren Stroms dienen. Pro MWh erneuerbaren Strom, gibt es ein Herkunftsnachweis, der bei Lieferung des Grünstroms an Verbraucher entwertet wird, um Doppelnutzung auszuschließen.

      Herkunftsnachweisregister

    • Welche Bepreisungsmodelle sind möglich?

      Die Bepreisungsmodelle werden individuell im direktem Austausch mit den  Vertragspartnern definiert – standardmäßig bieten wir z.B. Fixpreismodelle an.

    • Welche Möglichkeiten gibt es bei der Vertragslaufzeit?

      Die Vertragslaufzeit kann zwischen 1 und 10 Jahren angelegt werden, je nach den Bedürfnissen unserer Kunden.

    „Wir sammeln die regenerativen Erzeugungskapazitäten aus Alt- und Neuanlagen ein, die nicht bzw. nicht mehr nach EEG vergütet werden, und vermarkten sie anschließend.“

    Oliver Welling, STEAG Trading

    Profitable Stromvermarktung für Anlagen ohne Förderung

    Stromerzeuger

    Wie profitieren Anlagenbetreiber von einem Green PPA Abschluss?

    Durch den langfristigen Liefervertrag können Anlagenbetreiber planbare, gesicherte Einnahmen, auch ohne EEG-Förderung, generieren. STEAG sichert dem Betreiber die Marktpreis- und Strukturrisiken aus der EE-Erzeugung ab und übernimmt außerdem die nachgelagerten energiewirtschaftlichen Prozesse für den Kunden.

    Welche Möglichkeiten habe ich nach Auslauf der EEG Förderung zum Weiterbetrieb meiner Anlagen?

    Um den Weiterbetrieb der Anlage zu sichern, bieten wir für speziell für Anlagenbetreiber von Windenergieanlagen PPAs mit einer Laufzeit von 1-5 Jahren. Diese sichern den Betreibern einen fixen Preis für einen planbaren Zeitraum und garantieren somit den Weiterbetrieb und Erhalt der Anlage.

    Grüner Strom für Ihren Industriebetrieb

    Stromverbraucher

    Wie profitieren Industriekunden von einem Green PPA Abschluss?

    Als Industriekunde können Sie die eigene CO2-Bilanz verbessern und somit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit beisteuern, indem sie nicht nur den Weiterbetrieb bereits vorhandener erneuerbarer Anlagen sichern, sondern auch den Ausbau neuer Anlagen fördern. Durch den langfristigen Liefervertrag sind Industriekunden gegen mögliche Preisschwankungen abgesichert.

    An wen kann ich mich bei der STEAG bzgl. Green PPAs wenden?

    Ihre Ansprechpartner bei der STEAG sind Herr Oliver Welling und Herr Benjamin Groth.

    Oliver Welling
    Tel.: +49.201.801-2423
    Oliver.Welling@steag.com

    Benjamin Groth
    Tel.: +49.201.801-3664
    Benjamin.Groth@steag.com

    Wie kann ich Sie am besten erreichen?

    Telefonisch oder via Mail. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!