• DE
  • Perspektiven entwickeln, Chancen nutzen

    Der Energiemarkt verändert sich rasant: Auf dem Weg zu einer Energieversorgung, die auf Erneuerbaren Energien basiert, sind neue Ideen und Konzepte gefragt. Wir können sie entwickeln – und in kurzer Zeit realisieren.

    Im STEAG-Konzern sind wir von Trading & Optimization auch dafür verantwortlich, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Dabei arbeiten wir eng mit Partnern aus unterschiedlichen Bereichen zusammen. Da wir in den STEAG-Konzern eingebunden sind und Zugriff auf dessen Know-how und Ressourcen haben, können auch komplexe Projekte in kurzer Zeit realisiert werden. Die Großbatterie-Systeme sind ein Beleg für unsere Schlagkraft: Von der Entscheidung bis zur Inbetriebnahme und Vermarktung dauerte es nur ein Jahr! Durch die damit einhergehende Diversifizierung des Portfolios tragen wir dazu bei, das Geschäft von STEAG zukunftssicher zu machen.

    Unsere Innovationen

    Batteriespeicher

    Innovationen entwickeln

    Batteriespeicher können im Rahmen der Energiewende viele Aufgaben übernehmen. Die Bereitstellung von Primärregelleistung, wie sie die sechs Großbatterie-Systeme von STEAG seit Ende 2016 übernehmen, ist nur ein Beispiel hierfür. Im Projekt BASNA (Battery Systems New Applications) untersuchen wir weitere Anwendungsmöglichkeiten von Batteriesystemen im In- und Ausland. Für Projektvorschläge und/oder Kooperationen sind wir offen. Sprechen Sie uns gerne an.

    Mehr

     

    STEAG Großbatterie-Systeme

    Gas- und Dampf-Kraftwerke

    Hocheffiziente Gas- und Dampfkraftwerke

    Gas- und Dampfkraftwerke (GuD-Kraftwerke), die zugleich Strom und Wärme erzeugen, haben viele Vorteile: Sie lassen sich vergleichsweise schnell und kostengünstig bauen, sind enorm energieeffizient und im Betrieb flexibel, da sie sich je nach Bedarf schnell herauf- oder herunterfahren lassen. Das ist ein entscheidender Vorteil, denn die fluktuierenden Einspeisungen durch die Erneuerbaren Energien müssen im Zuge der Energiewende in immer stärkerem Maße ausgeglichen werden. So tragen GuD-Kraftwerke auf klimaschonende Weise dazu bei, das Angebot flexibel an den aktuellen Bedarf anzupassen und die Energiewende erfolgreich zu gestalten. Ein Geschäftsfeld, in dem STEAG für sich und andere reizvolle Perspektiven sieht – und in dem wir uns als Trading & Optimization gerne mit interessierten Partnern engagieren. 

    OneOpt

    Das Optimierungsnetzwerk von STEAG

    Mit dem Optimierungsnetzwerk „STEAG OneOpt“ werden dezentrale Erzeugungsanlagen mit konventionellen Großkraftwerken, aber auch neuen Technologien wie Großbatterien, zusammengeschaltet und in die 24/7-Bewirtschaftung integriert. Dadurch können Synergien, z.B. aus der gegenseitigen Besicherung, genutzt werden. Durch diese Bündelung und zentrale Steuerung verschiedener Assets aus eigenem und externem Portfolio mit unterschiedlichen Flexibilitäten, können wir aus dem Vollen schöpfen und den Wert der Anlagen optimieren - von der Rohstoffbeschaffung bis hin zur effizienten und individuellen Vermarktung durch Trading & Optimization.

    Mehr